Kennung: ANÄ-2022-000494
Bezeichnung: Assistenzarzt (m/w/d), Facharzt (m/w/d), Oberarzt Anästhesiologie und Intensivmedizin (m/w/d)
Berufsgruppe: Ärztlicher Dienst
Eintrittsdatum: ab sofort
Unser Klinikum: Spitzenmedizin, menschliche Fürsorge und ein kollegiales Miteinander: Das ist unser Anspruch!
Wir sind ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 568 Planbetten / -plätzen, 20 Haupt- und Belegabteilungen sowie mehreren Tageskliniken. Als gemeinnützige GmbH in kommunaler Trägerschaft nehmen wir für das westliche Niederbayern und darüber hinaus einen überregionalen Versorgungsauftrag wahr. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der LMU München, überregionales Traumazentrum im Traumanetzwerk Ostbayern und verfügen über ein anerkanntes zertifiziertes onkologisches Zentrum, mehrere Organkrebszentren sowie über eine Krankenpflegeschule.
: In unserer Klinik kommen neben ultraschallgestützter Regionalanästhesie und Gefäßkatheterisierung alle gängigen modernen Verfahren des Fachbereiches zu Anwendung: PiCCO-Monitoring, SSEP-Monitoring, Maschinelle Autotransfusion, ROTEM, CVVHDF, Bronchoskopie, Dilatationstracheotomie sowie die Anlage von Thoraxdrainagen.
Ihre Aufgaben:
  • Mitarbeit in einem dynamischen und zukunftsorientierten Team zur Erbringung von ca. 9.000 Anästhesieleistungen pro Jahr (8 OP-Säle) sowie der intensivmedizinischen Therapie von täglich bis zu 14 operativen Intensivpatienten
  • Aktive Mitgestaltung der Abteilung, z.B. Mitarbeit beim Ausbau des Akutschmerzdienstes, oder Entwurf und Umsetzung von Fort- und Weiterbildungsformaten.
  • Leitliniengerechte anästhesiologische, akutschmerztherapeutische und intensivmedizinische Behandlung unserer Patienten, inklusive der Erbringung klinisch-notfallmedizinischer Leistungen für alle Fachdisziplinen
  • Wirtschaftlicher Einsatz der vorhandenen personellen und materiellen Ressourcen
  • Teilnahme am Spät- und Bereitschaftsdienst nach Erlangung der notwendigen Reife
  • Planung, Gestaltung und Überwachung/ Begleitung reibungsloser Abläufe in der Patientenversorgung
Ihr Profil:
  • Approbation bzw. uneingeschränkte Berufserlaubnis
  • Leistungsbereitschaft, Aufgeschlossenheit, Interesse an der Anästhesiologie, Verantwortungsbewusstsein
  • Oberarzt zusätzlich: Berufserfahrung als Facharzt für Anästhesiologie, Zusatzbezeichnung Intensivmedizin von Vorteil Bereitschaft zur Führung und Anleitung von Mitarbeitern Strukturierte, selbstständige und teamorientierte Arbeitsweise Flexibilität bezüglich der Arbeitszeiten inkl. Teilnahme am Bereitschafts- und Rufdienst
Wir bieten:
  • Tarifliche Vergütung nach dem TV-Ärzte (VKA)
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeit, unterschiedliche Beschäftigungsmodelle und Möglichkeit zur Teilzeit
  • Eigene Dienstwohnungen sowie Hilfe bei der Kinderbetreuungs- und Wohnungssuche
  • Die Weiterbildungsbefugnisse zum Facharzt für Anästhesiologie und zur Zusatzbezeichnung Intensivmedizin sind beantragt (bisher jeweils volle Weiterbildungsbefugnis)
  • Weiterbildungskonzept mit quartalsweiser Rotation in alle Fachbereiche (Zusammenarbeit mit Kinderkrankenhaus Landshut St. Marien und Freistellung für Kindernarkosen)
  • Möglichkeit zum Erwerb der Zusatzbezeichnung „Notfallmedizin“ (inkl. Kostenübernahme und Freistellung für den Kurs)
  • Teilnahme an der notärztlichen Versorgung der Stadt Landshut werktags von 07:30-16:00 Uhr
  • Volle Weiterbildung für die Zusatzbezeichnung „Schmerztherapie“ (Ltd. Ärztin Dr. Gehrlein-Ziehrer)
  • Möglichkeit des Erwerbs der Fachkunde Strahlenschutz
  • Regelmäßige abteilungsinterne Fortbildungen sowie Fortbildungen durch externe Referenten
  • Flache Hierarchien, wertschätzendes kollegiales Betriebsklima und Freude bei der Arbeit an einem attraktiven, zentral gelegenen Standort mit hervorragender Verkehrsanbindung
Kontakt: Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Priv.-Doz. Dr. med. Thomas Metterlein unter Tel. 0871 698-3728 gerne zur Verfügung.

Gerne können Sie unsere Klinik auch im Rahmen einer individuellen Hospitation kennen lernen.