Ziele: Es erwartet Dich eine vielseitige und qualifizierte, dreijährige Ausbildung, die bei guten Leistungen auf 2-2,5 Jahre verkürzt werden kann. Die Ausbildung erfolgt dual, das heißt Du besuchst ein- bis zweimal wöchentlich die Berufsschule und wirst die restlichen Tage in der Klinikum Landshut gGmbH eingesetzt. Während Deiner Ausbildung befindest Du dich in einem Rotationsplan. Das bedeutet, Du sammelst jegliche Erfahrungen, Eindrücke in der Verwaltung eines Krankenhauses. Bereiche wie die allgemeine Verwaltung, in der Du vieles über Verträge, Rechnungen, aber auch rechtliche Tätigkeiten erfährst, sind ein großer Bestandteil Deiner Ausbildung. In der Abteilung Einkauf und Lager erfährst Du den Ablauf von der Auftragsannahme, bis hin zur Lieferung der bestellten Ware. Die Finanzbuchabteilung vermittelt Dir Kenntnisse, wie die Kosten und Erträge in einem Unternehmen gepflegt werden. In der Personalabteilung hast Du sehr viel Kontakt mit Deinen Mitarbeitern und unterstützt sie bei ihren Anliegen und Bedürfnissen. Betriebsbezogen durchläufst Du die Abteilung Patientenabrechnung/Patientenaufnahme, in der Du die Patienten von der Aufnahme im Klinikum bis zur Abrechnung der gesetzlichen- und Privatversicherten begleitest.
Während der Ausbildung betreuen Dich erfahrene Ausbildungsleiter und Mitarbeiter, welche Dir neben den theoretischen Grundlagen auch die Praxis im Berufsalltag des Klinikums näher bringen. Innerhalb der praxisorientierten Ausbildung übernimmst Du schon früh verantwortungsvolle Aufgaben und beteiligst Dich an interessanten Ausbildungsprojekten.
Kennung: PER-2020-000298
Bezeichnung: Auszubildende/r (m/w/d) Kauffrau/-mann für Büromanagement
Berufsgruppe: Ausbildung
Eintrittsdatum: 01.09.2022
Befristung von: 01.09.2022
Befristung bis: 31.08.2025
Unser Klinikum: Spitzenmedizin, menschliche Fürsorge und ein kollegiales Miteinander. Das ist unser Anspruch! Wir sind ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 568 Planbetten / ‑plätzen, 20 Haupt- und Belegabteilungen, mehreren Tageskliniken sowie sieben Großgeräten. Als gemeinnützige GmbH in kommunaler Trägerschaft nehmen wir für das westliche Niederbayern und darüber hinaus einen überregionalen Versorgungsauftrag wahr. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der LMU München, überregionales Traumazentrum im Traumanetzwerk Ostbayern und verfügen über ein anerkanntes zertifiziertes onkologisches Zentrum, mehrere Organkrebszentren sowie über eine Krankenpflegeschule.
Ihre Aufgaben:
  • Vielseitige, qualifizierte dreijährige duale Ausbildung, Verkürzung ggf. möglich
  • Einsatz im Einkauf und Lager, Finanzbuchhaltung, Patientenmanagement, Personalabteilung
Ihr Profil:
  • Eine gute schulische Grundausbildung
  • Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit
  • Eigeninitiative
  • Einsatz- und Leistungsbereitschaft
  • Logisches Denkvermögen
  • Kommunikationsfreude und Teamfähigkeit
  • Planungs- und Organisationstalent/-kompetenz
  • Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und kaufmännischer Tätigkeit
Wir bieten:
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVAöD BBiG mit Arbeitgeber finanzierter Altersvorsorge
  • Gleitzeit
  • Jährliches Büchergeld in Höhe von 50 €
  • Lerntage für die Abschlussprüfung
  • Kostenlose Mitarbeiterparkplätze
  • Vergünstigte Unterbringung in unseren Klinikum-Apartments möglich
  • Möglichkeit zur Übernahme nach Ausbildungsende
  • Ein sehr gutes Betriebsklima in einem motivierten und kollegialen Team
Kontakt: Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Stefanie Jünger-Eckert, Personalreferentin, unter Tel. 0871 698-3015 gerne zur Verfügung.