Kennung: M4-2020-000287
Bezeichnung: Facharzt für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin (m/w/d) oder Assistenzarzt für Innere Medizin im letzten Weiterbildungsjahr (m/w/d)
Berufsgruppe: Ärztlicher Dienst
Eintrittsdatum: ab sofort
Unser Klinikum: Spitzenmedizin, menschliche Fürsorge und ein kollegiales Miteinander: Das ist unser Anspruch!
Wir sind ein Krankenhaus der Schwerpunktversorgung mit 568 Planbetten / -plätzen, 20 Haupt- und Belegabteilungen sowie mehreren Tageskliniken. Als gemeinnützige GmbH in kommunaler Trägerschaft nehmen wir für das westliche Niederbayern und darüber hinaus einen überregionalen Versorgungsauftrag wahr. Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der LMU München, überregionales Traumazentrum im Traumanetzwerk Ostbayern und verfügen über ein anerkanntes zertifiziertes onkologisches Zentrum, mehrere Organkrebszentren sowie über eine Krankenpflegeschule.
: In der Medizinischen Klinik IV mit dem Schwerpunkt Akutgeriatrie
und einem interdisziplinären Alterstraumazentrum werden ältere,
multimorbide Patienten mit internistischen Erkrankungen und
interdisziplinär nach einem Trauma oder Schlaganfall behandelt.
Akute Erkrankungen führen häufig zu einem Funktionsverlust der
Motorik und Sinneswahrnehmung und bedürfen neben einer
bestmöglichen Organbehandlung einer auf Funktionalität ausgerichteten
multimodalen frührehabilitativen Therapie.
Ihre Aufgaben:
  • Direkte Patientenversorgung mit Aufnahme, Anamnese, Untersuchung, Visiten, Therapieplanung und Diagnostik auf Station sowie in der Notaufnahme
  • Kommunikation und engagierte Begleitung der Patienten und ihrer Angehörigen
  • Aktive und regelmäßige Teilnahme an internen Fortbildungen und Beteiligung an der studentischen Lehre
  • Teilnahme an Bereitschaftsdiensten
Ihr Profil:
  • Approbation oder uneingeschränkte Berufserlaubnis nach § 10 BÄO
  • Ggf. Zusatzweiterbildung Geriatrie
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ggf. erste berufliche Erfahrung
  • Ausgeprägte Team- und Patientenorientierung
  • Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Engagement
Wir bieten:
  • Tarifliche Vergütung nach dem TV-Ärzte (VKA)
  • Weiterbildungsermächtigung für Innere Medizin und Geriatrie
  • Möglichkeit der unbefristeten Übernahme nach Erwerb der Zusatzqualifikation Geriatrie
  • Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Flexible Arbeitszeit, unterschiedliche Beschäftigungsmodelle und Möglichkeit zur Teilzeit
  • Eigene Dienstwohnungen sowie Hilfe bei der Kinderbetreuungs- und Wohnungssuche
  • Volle Weiterbildungsermächtigung (fünf Jahre) für Innere Medizin
  • Strukturiertes Weiterbildungsprogramm in Rotation
  • Möglichkeit zur Fachweiterbildung in Kardiologie, Gastroenterologie, Nephrologie, Diabetologie, Rheumatologie, Hämatologie, internistische Onkologie, Pneumologie, Geriatrie sowie Intensivmedizin; Möglichkeit zur Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und voraussichtlich ab 2022 die Zusatzweiterbildung Klinische Akut- und Notfallmedizin
  • Gutes Betriebsklima und ein attraktiver, zentral gelegener Standort mit hervorragender Verkehrsanbindung
Kontakt: Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Dr. med. Antonia Kostaki-Hechtel, Chefärztin Med. IV, unter Tel. 0871 698-3820 gerne zur Verfügung.